Zitate-Ecke Lesen

Wer einen Tag nicht liest, dem wachsen Dornen im Mund.
(Konfuzius)


Ich kann im Bücherlesen an sich noch nichts Positives sehen. Es kommt darauf an, was gelesen wird.
(Marcel Reich-Ranicki)


Die Kunst zu lesen, in ein Buch hineinzufallen, darin zu versinken ... ist ein Stück Lebenskunst.
(Elke Heidenreich)


Welchen Leser ich mir wünsche? Den unbefangensten, der mich, sich und die Welt vergisst und in dem Buch nur lebt.
(Johann Wolfgang von Goethe)