Zitate-Ecke Verbote

Bring den Stein nicht ins Rollen, den du bei deinem Chef im Brett hast.
(Fritz Jürgen Schaarschuh)


Lass dich nicht hinters Licht führen, dass dir vorher aufgegangen ist.
(Fritz Jürgen Schaarschuh)


Das Verbieten gehört verboten.
(Unbekannt)


Woher wissen die Mütter alles, was sie ihren Töchtern verbieten?
(Graffito)


Bewältigung der Trauer heißt, sich das Vergleichen von Zukunft und Vergangenheit zu verbieten.
(K. Michael Mühlfeld Bonn)


Den Wind kann man nicht verbieten, aber man kann Mühlen bauen.
(aus Holland)


Glücksspiele werden verboten - das längste ausgenommen, das Leben.
(Jean Paul)


Wahlen ändern nichts - sonst wären sie ja verboten.
(Quelle: Losung bei der historischen Protestdemonstration am 4. November 1989 in Berlin)


Seitenanfang

Selbstaufopferung sollte polizeilich verboten werden. Sie wirkt so demoralisierend auf die Menschen, für die man sich aufopfert.
(Herbert Spencer)


Beamten ist es ab sofort verboten, Papiertaschentücher zu benutzen! Warum? Weil da "Tempo" drauf steht.
(Unbekannt)


Solange kritische Bücher verboten sind, ist es ratsam, erlaubte Bücher besonders kritisch zu lesen.
(Werner Braun)