Regine Brossmann: Der Sommer regierte die Gärten



I
Der Sommer regierte die Gärten
die Stockmalve sein Zepter
der Rosenstrauch sein Purpurmantel
Mondtaler seine Währung
Goldruten schließlich sein Feuerwerk.

II

Doch ach !
wie vergänglich war seine Macht.
Über Nacht war der König nackt;
sein Purpur fiel entblättert
zu Boden.
Die Hagebutten
erröteten.

Das Malvenzepter
trägt Samenlaibchen.
Der Mondtaler -
inflationär.
Die Goldrutengarben -
braun erloschen.

Ihre Häupter reiften
und wurden weiß.
Ein erster Herbststurm -
und sie zerstoben
in tausend Samen -
Schirmchen die
entflogen -
den
Staren
nach.


(Mit freundlicher Genehmigung der Autorin.)